Montag, 29. November 2021
Notruf: 112
 

Privater Rauchwarnmelder

Brandeinsatz > Wohngebäude
Zugriffe 330
Einsatzort Details

Röthestraße
Datum 03.09.2021
Alarmierungszeit 22:34 Uhr
Einsatzende 23:38 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 4 Min.
Alarmierungsart Sirene und Melder
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Worzeldorf
Berufsfeuerwehr Nürnberg
    Fahrzeugaufgebot   LF10

    Einsatzbericht

    In den späten Abendstunden wurden wir mit unserem 1. Löschgruppenfahrzeug (LF10), zusammen mit der Berufsfeuerwehr Nürnberg, in die Röthestraße alarmiert. Ein Mitteiler nahm den Alarmton eines privaten Rauchwarnmelders aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses war.

    Vor Ort konnte die betroffene Wohnung schnell ausfindig gemacht werden. Es war bereits starker Rauchgeruch vor der Eingangstüre wahrnehmbar. Auf intensives Klingeln und Klopfen öffnete niemand, zudem wurde noch eine Person in der Brandwohnung vermisst. Daraufhin drang unser Stoßtrupp unter schwerem Atemschutz gewaltsam in die Wohnung ein und konnte eine schlafende Person aus der völlig verqualmten Wohnung retten und zur weiteren Behandlung an den bereitstehenden Rettungsdienst übergeben.

    Auslöser für das Brandereignis war vermutlich vergessenes Kochgut auf dem Herd. Nachdem die Wohnung intensiv von den Kollegen der BF Nürnberg belüftet wurde, konnten die Einheiten wieder in Gerätehaus einrücken.

     

     

    Einsatzstatistik