Dienstag, 22. Mai 2018
Notruf: 112

Frühjahrsübung mit unserer Partnerwehr  FF Gera-Mitte

Am 05.04.14 besuchten uns  die Kameraden der FF Gera-Mitte zum alljährlichen Erfahrungsaustausch und der gemeinsamen Frühjahrsübung. Gegen 16 Uhr trafen die Kollegen aus Gera ein und wurden herzlich von unseren Kameraden empfangen. Nach der Begrüßung und einem ersten Erfahrungsaustausch wurde gemeinsam zu Abend gegessen. Die „Sauren Zipfel“  wurden sehr schmackhaft durch unseren Vorstand U. Lienhardt zubereitet und mit Genuss verspeist. Nach dem Essen saßen wir noch lange in geselliger Runde zusammen, wobei sich angeregt über die verschiedenen Einsätze und Erfahrungen unterhalten wurde.

Am Sonntagmorgen wurde gemeinsam gefrühstückt, bevor wir zur Frühjahrsübung antraten. Diese fand auf der „Alten Straße“ zwischen Kornburg und Katzwang statt. Als Übungsszenario wurde ein Verkehrsunfall mit einem Lkw angenommen, der  eine Person an einem Baum gedrückt hatte. Der Fahrer des Lkw war bewusstlos und ein Kind befand sich auf dem Beifahrersitz. Aus dem Laderaum lief eine undefinierbare Flüssigkeit aus.

Weiterlesen

Katastrophenschutzübung 2014

Am 05. April 2014 fand unter der Beteiligung von sieben Freiwilligen Feuerwehren aus dem Nürnberger Stadtgebiet, mit Unterstützung der Berufsfeuerwehr Nürnberg, der Werkfeuerwehr der Bahn, dem Technischen Hilfswerk und den Hilfsorganisationen im Rettungsdienst die Katastrophenschutzübung im Bereich des Nürnberger Rangierbahnhofes statt. Bei Ankunft in unserem Einsatzabschnitt erkundete der Gruppenführer die Lage und fand  zwei Patienten vor, die von einem großen Trümmerteil aus Beton in ihrem Auto eingeklemmt waren. Während der Versorgung und Betreuung der Verletzten durch Feuerwehrsanitäter, wurde die Brandsicherung mit Pulverlöscher und  einem Strahlrohr hergestellt und damit begonnen die Betonplatte so zu sichern, dass diese nicht weiter auf das Fahrzeugdach drückt. Es wurden der Rettungsdienst mit Notarzt zur weiteren Versorgung der Verletzten und das THW mit schwerem Gerät nachgefordert.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung der FF Worzeldorf

Am 31.01.2014 fand die Jahreshauptversammlung (JHV) der Freiwilligen Feuerwehr Worzeldorf statt, nach der Eröffnung durch den Versammlungsleiters Jörg Jung, verlass der Schriftführer Martin Metz das Protokoll der letzten JHV. Nachdem der Vorsitzende Uwe Lienhardt einen Rückblick auf das letzte Jahr gab, blickte er anschließend auf die Vereinsveranstaltungen im Jahr 2014:

7. Juni 2014 Floriansfest mit Fischerstechen

4.Oktober 2014 Busausflug

18. Oktober 2014 Weinfest

29. November 2014 Ehrenabend

Der Kommandant Rolf Heinritz hielt einen kleinen Rückblick  mit einer kurzen Bildershow über die Geschehnisse  2013, nach diesem Film erläuterte er die verschiedenen Dienste der aktiven Mannschaft und was diese jedes Jahr zu leisten hat!

Nach dem Bericht des Kassenwartes folgte eine kleine Pause in der der Wahlausschuss tagte um anschließend die Wahl der beiden Vorsitzenden durchzuführen. Zur Wahl standen der 1. Vorsitzende Uwe Lienhardt und der 2. Vorsitzende Jörg Jung, Beide wurden mit großer Mehrheit wieder gewählt, wir wünschen ihnen weiterhin eine gute Hand in der Führung des Vereines.

img 1006

Arbeitsdienst am 21.03.2014

Am Freitag den 21.03.2014 traffen wir uns zum zwei monatlichen Arbeitsdienst. Der Grill wurde gereinigt so das er für die Grillsaison startklar ist, gleichzeitig wurde der Hof gekehrt und der Unterrichtsraum umgestellt. Die größte Arbeit war aber die Renovierung des Getränkeraumes, hier wurde neu gestrichen.

Weiterlesen

Löschgruppenfahrzeug-LF 16-12 (imDienst  von 09.02.2012-19.12.2016)

  • lf16_12_01t
  • lf16_12_02t
  • lf16_12_03t
  • lf16_12_04t
  • lf16_12_05t
  • lf16_12_06t
  • lf16_12_07t
  • lf16_12_08t
  • lf16_12_09t

Simple Image Gallery Extended

Fahrgestell: MAN 12 232
Baujahr: 1993
Motorleistung: 232 PS / 171 kW
Gewicht: 12000 kg
Länge: 7200 mm
Breite: 2500 mm
Höhe: 3150 mm

Aufbau: GFT
Feuerlöschkreiselpumpe: FP 16/ 8 Leistung 1600 l/min bei 8bar Ausgangsdruck
Löschwasser-Behälter: 1600 l

Besatzung: 9 Mann (1 Führungsdienstgrad / 8 Feuerwehrdienstleistende)

Feuerwehrtechnische Beladung (auszugsweise):


- Hydraulischer Rettungssatz

- Lichtmast im Heckbereich
- Strahlrohre
- Druckschläuche
- Saugschläuche
- Schaum-Ausrüstung für Mittel- und Schwerschaum
- Schaumbildner
- Tragbare Kleinlöschgeräte (Pulver-Löscher, Kohlendioxid-Löscher, Kübelspritze)
- Atemschutzgeräte, Atemanschlüsse
- Atemschutz-Überwachung
- Tragbare Funkgeräte
- Tragbarer Stromerzeuger
- Tauchpumpe
- Beleuchtungssatz
- Kettensäge mit Schnittschutz-Ausrüstung
- Notfall-Koffer
- Schienungstasche
- Schaufeltrage
- Tragbare Leitern (Schiebleiter, Steckleiter, Hakenleiter)
- Sprungtuch
- Kaminkehrer-Werkzeug
- Feuerwehr-Werkzeugkasten
- Elektro-Werkzeugkasten