Freitag, 10. Juli 2020
Notruf: 112

Ein Kellerbrand als 50. Einsatz

Schnelle Hilfe von FF Worzeldorf

Schnell vor Ort war die Freiwillige Feuerwehr Worzeldorf beim 50. Einsatz in diesem Jahr, als sie zu einem Kellerbrand in die Riemerschmidstraße alarmiert wurde. Mit ein C-Rohr ging der Stoßtrupp gegen das brennende Elektrogerät im Keller vor, das bereist das Haus mit schwarzem Rauch gefüllt hatte. Die Berufsfeuerwehr Nürnberg stelle den Sicherungstrupp und drückte mit einem Hochleistungslüfter den Qualm aus dem Haus. Die Nachschau der Freiwilligen Wehr, die mit zwei Fahrzeugen und 14 Aktiven vor Ort war, mittels Wärmebildkamera brachte dann die Sicherheit -  Feuer aus.

Ein paar Tage zuvor waren wir, nach einem Starkregen, mit allen vier Fahrzeugen im Stadtgebiet unterwegs um vollgelaufene Keller auszupumpen sowie Fahrzeuge die in vollgelaufenen Unterführungen feststeckten zu bergen.

Text und Bilder: Thomas Karl

  • IMG_1948
  • IMG_1956

Simple Image Gallery Extended